muttertage

muttertage

Freund/innen dieses Blogs

Statistik

  • 1515 Tage online
  • 3196 Hits
  • 10 Stories
  • 11 Kommentare

Letzte stories

Facebook

Denke so aehnlich wie Du. Ich bin nicht... tesa,2017.02.01, 12:31

Tipps gegen Schwangerscha...

Im ersten Teil der Serie „Was tun... leaf1974,2017.01.31, 11:310 Kommentare

Tipps gegen Schwangerscha...

Ich hab´s fast geschafft und daher... leaf1974,2017.01.31, 11:270 Kommentare

Mein Ausstieg aus Faceboo...

Es war eine spontane Entscheidung. Vor e... leaf1974,2017.01.31, 11:251 Kommentare

Müssen Schwangere 24...

Es ist nicht mehr so einfach. Ich sehe s... leaf1974,2017.01.31, 11:220 Kommentare

Meine drei Kugel-Wunderwa...

Naiv, wie ich mal war, dachte ich, mit d... leaf1974,2017.01.01, 20:540 Kommentare

oh ja...

...diese unterhaltung hatten wir auch...... marieblue,2016.12.21, 07:26

"Schenken wir uns do...

„Schenken wir uns doch heuer zu We... leaf1974,2016.12.20, 11:131 Kommentare

Kalender

Jšnner 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Mamarosa (Aktualisiert: 27.4., 17:02 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 26.4., 09:52 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 23.4., 15:27 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 18.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 17.4., 23:04 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 17.4., 18:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 8.4., 10:28 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 4.4., 07:31 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 4.4., 07:30 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 26.3., 22:04 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 23.3., 16:42 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.3., 16:23 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
Dienstag, 31.01.2017, 11:25

Es war eine spontane Entscheidung. Vor einem Monat hab´ ich in meinem Ärger über übermäßig viel Politisierung unter meinen Facebook-Freunden anlässlich der wiederholten Bundespräsidentenwahl meinen privaten Facebook-Account gelöscht. Und ehrlich gesagt wusste ich nicht, was das mit mir macht.

Ich gebe es ungern zu, aber ich war schon ein Facebook-Junkie. Täglich ging mein Blick in der Früh als Erstes in diese Parallelwelt, unzählige Male hab´ ich pro Tag draufgeschaut, ob was Neues passiert ist. Idiotisch eigentlich, denn was soll denn schon wahnsinnig Aufregendes passieren, das ich nicht auch über Radio, Nachrichten oder Zeitung/Infoweb erfahren kann. Anfangs wusste ich nicht so recht, was ich mit der vielen Zeit jetzt anfangen soll: Facebook hilft einem aus Langeweile schon gut über Straßenbahnfahrten, Werbepausen oder Warten hinweg, aber ist die Zeit wirklich sinnvoll genützt? Naja…Mittlerweile schau ich mir dabei lieber Menschen an: kleine Kinder (ja, das Mama-Gen schlägt jetzt schon durch), ältere Menschen, die wenigen, die nicht grad auf ein Handy starren. Und es sind wirklich, wirklich wenige…

Nach einem Monat „Entzug“ kann ich voller Überzeugung sagen: ich bin jetzt clean. Mich interessiert nicht mehr, wer wann an einem suuuuper Event interessiert ist und dann doch nicht dort war, wer wann wo in einen Flieger steigt, welche sogenannten Freunde jetzt meinen Geburtstag nicht mehr wissen (außer sie wussten ihn auch vor der Facebook-Erinnerung) und wer wen wieder in einem wahnsinnig luuuustigen Video markiert hat. Und vor allem bleibt mir die Politisierung erspart: die Flüchtlingsdebatten, ob mein Land links oder rechts ist, was die Regierung versaut oder nicht. Ich kann mir endlich wieder in Ruhe eine Meinung bilden, ohne indirekt angefeindet zu werden, nur weil man eventuell anders wählt als die „Freunde“.

Meine Empfehlung also: ein bisschen mehr Realität tut mir sehr gut. Ein Gespräch ohne Handys am Tisch, eine Kommunikation ohne W-Lan, eine Unterhaltung ohne Likes und Dislikes. Das gefällt mir wirklich – ganz ohne Emojis.

In diesem Sinn
entspannte und Social-Media-freie Muttertage

PS: Ich möchte nur festhalten, dass es nur meine Meinung widerspiegelt. Jeder, der Facebook toll findet, hat sicher auch Recht damit. Ich „muss“ es auch noch für meine Muttertage- und berufliche Seiten (in der PR-Branche unvermeidbar) nutzen. Aber eben sehr, sehr gefiltert OHNE PRIVATEN ACCOUNT.

Ihr findet mich auch hier:
https://facebook.com/muttertage.blog
https://instagram.com/muttertage.blog
https://twitter.com/muttertageblog


 
Facebook
Denke so aehnlich wie Du. Ich bin nicht im Facebook, sicher verpasse ich manchmal etwas, aber im Grossen und Ganzen, nehme ich an, nicht viel.
Viele "Freundinnen" Bekannte, sind mir boese, weil ich nicht im Facebook bin, sind beleidigt, sprechen kaum mit mir......?????
Ich habe keine Photos zum reinstecken, ich möchte nicht staendig sagen wohinin gehe, was ich wunderbares in verschiedenen Restaurants esse, von der Suppe ein Bild machen....
Es gibt genug Leute die mich staendig fotografieren sobald ich irgendwo hingehe, und diese Bilder werden in verschiedenen
facebooks reingestellt und alle Wwelt sieht mich und weiss was ich mache und wohin ich gehe...Genug. Man hat ja kaun ein Privatleben heutzutage.......!!!!!! Na ja, ein Bisschen übertrieben, aber doch.
Im Prinzip war Facebook gut, interessant, aber diese heutige
"facebbookerie" faellt mir oft auf die Nerven. Vielleicht werde ich, bin, ich alt geworden.Aber liebenhöre ich Radio, sehe Fern, lese ein Buch, uns spreche am Telephon oder persoenlich
mit Freunde die, wenn sie mit mir sind, nicht ploetzlich im wunderbaren Telephon nachschauen ob ihnen jemand geschrieben hat, oder selbre ein Photo machen, wir gesagt, von der Suppe, oder vom Kuchen und es irgendjemand schicken
Noch einen schönen Tag wünsche ich Dir, ohne Facebook
Tesa
  • tesa,
  • 2017.02.01, 12:31